+7(8352) 53-88-47
Icon7 Suchen
0 0 rur.
Main Str right Betriebsvorschriften der arbeitsschuhe

Betriebsvorschriften der arbeitsschuhe

Gebrauchsordnung der Arbeitsschuhe:

  • Anpassung und Ausgabe der speziellen Arbeitsschuhe müssen in Übereinstimmung mit den Arbeitsbedingungen realisiert sein. Die Schuhe müssen nach Maß der Füße angepasst;
  • Bei der Ausgabe der Schuhe, die mit dem eingelegten wärmegedämmten Strumpf aufgefüllt sind, muss man das Volume des Strumpfes berücksichtigen. Die Markierung auf der Aufsohle muss um eine Größe größer als die Schuhgröße des Arbeiters sein;
  • Nach der Nutzung müssen die Schuhe von der Verschmutzung geputzt werden. Die Stoffe der Oberplatte und der Schuhsohle dürfen nicht beschädigt werden. Man darf nicht die Schuhe mit dem Trockenreinigungsmittel putzen;
  • Die Lederschuhe müssen mindestens einmal pro Woche mit der Schuhcreme geschmiert werden;
  • Die Trocknung der Schuhe muss in der flachen Form im speziell entlüfteten Gebäude oder in der Trockenkammer bei der Temperaturen +35°…+40°С verwirklicht werden. In der Trockenkammer muss man die Schuhe vertikal, mit den Sohlen nach oben hin hängen

Der Hersteller garantiert die Entsprechung der Schuhe den Aufforderungen, die angemeldet sind, wenn der Konsument die Nutzungsbedingungen, das Transportieren und die Aufbewahrung beachtet.

Es wird ausdrücklich auf Folgendes hingewiesen: Durchgeführte Analyse der Nutzungsbedingungen der Arbeitsschuhe im Betrieb hat mehrfache Verletzung der Regeln der Bedingungsvorschriften und der Trocknung der Lederschuhe demonstriert. Tatsächlich werden die Schuhe auf dem Radiator und den Zentralheizbatterien ausgefaltet. Das führt zur nicht voller Trocknung, nur zur Übertrocknung der Oberflache der Schuhe. Als Resultat – die Deformation des Echtleders, nicht genug getrocknete Futtermaterialien und Dichtungsstoffe wegen des krassen Sprungs der Temperaturen. Man kann die Verschlechterung der Gebrauchseigenschaft, den Qualitätsverlust und den Verlust der Schutzcharakteristik beobachten. Dicht an die Zerstörung des Stoffes und die Schichtablösung der Sohle von der Oberkappe.

Die Garantie auf die Schuhe – 70 Tage vom Tag der Ausgabe.